belka skos de n

Eine Koalition für das Theater

Durch den Bau eines Theaters für Lokalisten, einer Bürgerbühne, bauen wir ebenso eine Koalition zwischen Menschen, die den Wunsch haben sich zu entwickeln und dem Laientheater zu widmen. Ihr Engagement bestätigt uns, dass wir mit diesem Projekt den richtigen Weg eingeschlagen sind und dass wir nicht einsam sind, in unserem Ziel ein neues Zentrum der Theaterkunst in Bielsko-Biała zu erbauen.

Uns ist bewusst, dass wir ohne Hilfe und Engagement einer breiten Gruppe von Menschen, die diese mutige Initiative unterstützen - den Bau eines Theaters unserer Träume - nicht umsetzten können. Durch den Aufbau einer Koalition für das Theater berufen wir uns auf eine herrliche Tradition unserer Stadt. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts rief das Komitee zum Bau eines Theaters die Bürger der Städte Bielsko, Biała und Lipnik zur Spende auf. Der Spendenaufruf war ein voller Erfolg. Noch heute schmückt das Gebäude des Teatr Polski die Stadt und ist zu einem wichtigen Punkt der kulturellen Landschaft geworden.

Als erster unterstützte uns Przemysław Babiarz, ein bekannter und geschätzter Schauspieler, Theatermensch, Fernsehjournalist und Sportmoderator.

babiarz

Wir freuen uns sehr, dass Anna Guzik, eine bekannte Schauspielerin aus Bielsko-Biała, den Bau des Theaters unterstützt. Wir danken sehr für die aufbauenden Worte, die sie an uns richtete:
Das Theater ist ein ungewöhnlicher Ort. Ein Ort, an dem sich Menschen treffen, die empfindlich und wachsam dem Anderen gegenüber sind. Das Teatr Grodzki legt Zeugnis davon ab, dass das Theater nicht nur sensibilisiert, aber auch heilt, im Kampf gegen Sucht und im Wiedererlangen von Lebensfreude hilft. Deswegen unterstütze ich diese Initiative mit ganzem Herzen, den Wiederaufbau an der ul. Sempołowskiej!

anna guzik

 

Galeria

Unterstützen Sie uns

logo

branka

konstanta

 EY Logo Tagline stacked logo

super nowa

Projekt Teatru